BAWAG – Jung trifft Neu

Apr 15 • Deutsch, Interviews, Podcast, Video, Wien, Österreich • 34498 Views • Keine Kommentare

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading ... Loading ...

Jung trifft Neu ist eine Konzertreihe in der SängerInnen und InstrumentalistInnen aus Klassik, Jazz, Musical und Oper Kammermusik neu interpretieren. Marialena Fernandes hat diese Konzertreihe zusammen mit dem Konservatorium Wien Privatuniversität und der BAWAG P.S.K. Bank ins Leben gerufen und kuratiert. Letztere stellt zur Aufführung nicht nur einen Bösendorfer Flügel und Budget, sondern auch den großen Kassensaal im Otto Wagner Gebäude am Georg Coch Platz 2 in Wien zur Verfügung.

Jung trifft Neu zielt darauf ab, klassische Musik neuer Interpretation zugänglich zu machen. Darüber hinaus handelt es sich bei Jung trifft Neu um ein künstlerisches Zusammenspiel über die Grenzen von Institutionen, Generationen und Kulturen hinweg. Crossover, sagt die Univesitätsprofessorin Marialena Fernandes, die unter anderem Engagements mit den Wiener Philharmonikern bestreitet, sei eine Leidenschaft. Es gehe ihr mit ihrem Engagement darum Brücken zu schlagen und definierte Grenzen zu verschieben – in der Musik und im sonstigen Leben auch. Voriges Jahr wurde sie für ihre erfolgreiche grenzüberschreitende Arbeit mit dem MIA Award für besondere Leistungen von Frauen mit Migrationshintergrund gewürdigt.

CastYourArt hat Marialena Fernandes zur Musikreihe befragt und war bei Probe und Konzert der Universitätsprofessorin mit der italienischen Cellistin Maddalena del Gobbo und dem Klarinettisten Oliver Darnhofer, Student an der Universität für Musik und darstellende Kunst, dabei. Wer dabei sein will, wenn Marialena Fernandes und junge Talente im Rahmen von Jung trifft Neu musikalisch Brücken schlagen, hat dazu jeden dritten Donnerstag im Monat Gelegenheit – in der BAWAG
am Georg Coch Platz 2 ab 18.00. (wh)

FacebookTwitterGoogle+tumblrEmail

Related Posts

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

« »