Robert Gschwantner – La Grand Tour

Mrz 3 • artmark galerie, Ausstellungen, Deutsch, Galerien, Interviews, Kunstwerke, Podcast, Video, Wien, Österreich • 1775 Views • Keine Kommentare

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading ... Loading ...

“La Grand Tour” zeigt Robert Gschwantner’s neue Wandobjekte in der artmark galerie.

Anlässlich der Ausstellung “La Grand Tour” in der artmark galerie in Wien haben wir den Künstler Robert Gschwantner zu seinen Wandobjekten interviewt. Die Ausstellung läuft noch bis zum 5. März 2016.

Die Wandobjekte zu dieser Serie bestehen aus mehreren Schichten. Im Vordergrund überspannt ein Netz aus PVC-Schläuchen den Bildträger. Die PVC-Schläuche sind mit einer Mischung aus gefärbtem Glyzerin und Wasser aus den Cascate delle Marmore gefüllt. Dahinter befindet sich eine Glasplatte, die zur Hälfte mit abstrakter, geometrischer Malerei bedeckt ist. Die nicht bemalten Leerstellen geben den Blick frei auf die im Hintergrund montierten Spiegel. Verändert der Betrachter seinen Blickwinkel, sieht er plötzlich die Reflexionen auf diesen Spiegeln, die auf surreale Weise Landschaften des Malers Johann Christian Reinhardt zeigen. Dieser überraschende Effekt entsteht dadurch, dass sich auf der Rückseite der abstrakten Formen Landschaftsabbildungen befinden. Vorderseite und Rückseite, Abstraktion und Landschaftsbild verschmelzen zu einem komplexen Gesamtbild.

Weiters zeigt die Ausstellung alte Stiche der Wasserfälle, Originalausgaben von Lord Byrons Childe Harold‘s Pilgrimage (1812) und Johann Gottfried Seumes Spaziergang nach Syrakus im Jahr 1802 (1803), in denen eine genaue Beschreibung der Wasserfälle vorkommt und mit denen beide berühmt wurden. Das Video in der Ausstellung zeigt, wie die Wasserfälle heute mehrmals täglich für den Tourismus „eingeschaltet“ werden.

FacebookTwitterGoogle+tumblrEmail

Related Posts

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

« »