FRAUENBILDER? Meisterinnenwerke aus der Bank Austria Kunstsammlung

Mrz 8 • Ausstellungen, Bank Austria Kunstforum, Bank Austria Kunstsammlung, Deutsch, Interviews, Kunsträume, Podcast, Sammlungen, Video, Wien, Österreich • 1038 Views • Keine Kommentare

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading ... Loading ...

Künstlerinnen, die Frauen ins Bild setzen und somit Bilder von Frauen abseits von männlich dominierten Blickregimen schaffen, bleiben in den (medialen) Diskussionen weitestgehend ausgespart.
Die achte Ausgabe des Ausstellungsformates collected präsentiert im tresor des Bank Austria Kunstforum ausgewählte Meisterinnenwerke aus der Bank Austria Kunstsammlung. In den Medien Fotografie, Collage, Malerei und Zeichnung analysieren die Künstlerinnen die Objektivierung des weiblichen Körpers, die Normativität von Konzepten wie „Schönheit“ und gesellschaftlich geprägte, vermeintlich typisch weibliche Rollenzuschreibungen und legen damit einen individuellen Blick auf „die Frau“ und Formen von Weiblichkeit offen. Kuratiert wurde die Ausstellung von Veronika Rudorfer, die teilnehmenden Künstlerinnen sind Renate Bertlmann, VALIE EXPORT, Martha Jungwirth, Birgit Jürgenssen, Kiki Kogelnik, Friederike Pezold, Margot Pilz, Eva Schlegel, Nina Rike Springer, Gabi Trinkaus und Agnes Prammer. (Text Quelle: Kunstforum Wien)

FacebookTwitterGoogle+tumblrEmail

Related Posts

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

« »