RUDOLF VON ALT UND SEINE ZEIT. Aquarelle aus den Fürstlichen Sammlungen Liechtenstein

Apr 11 • Albertina, Ausstellungen, Deutsch, Die Fürstlichen Sammlungen Liechtenstein, Interviews, Museen, Podcast, Sammlungen, Video, Wien, Österreich • 816 Views • Keine Kommentare

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading ... Loading ...

Unter dem Titel “Rudolf von Alt und seine Zeit” zeigt das Albertina Mueum in Wien Aquarelle aus der fürstlichen Sammlung Liechtenstein. Zu sehen sind die wundervoll leuchtenden Bilder der fürstlichen Schlösser im heutigen Tschechien und der städtischen Palais in Wien, Landschaftsmalereien aus Italien und dem Salzkammergut aber auch Familienbilder und Kinderdarstellungen der fürstlichen Familie. Neben der Qualität auf höchstem Niveau zeigt die Aquarellsammlung auch, wie nah sich Künstler und fürstlicher Mäzen waren. Nur indem er zeitweise dort gelebt hat waren beispielsweise die Kinderbildnisse, in denen Peter Fendi die Sprosse der Familie als Kinder und nicht als Repräsentanten des Adels darstellte, möglich. Die Aquarell-Ausstellung ist der zweite Teil der Liechtensteinischen Jubiläumsschau, die anlässlich des 300jährigen Bestehens des Fürstentums auf der einen Seite Gemälde und Skulpturen von “Von Rubens bis Makart” umfasst und im Bereich der Aquarell Zeichnungen sich der Zeit des Biedermeiers mit Werken u.a. von Peter Fendi, Joseph Höger und und Rudolf von Alt widmet.

FacebookTwitterGoogle+tumblrEmail

Related Posts

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

« »