THE BEGINNING. Kunst in Österreich 1945 bis 1980. #1 Überblick

Mai 20 • ALBERTINAmodern, Ausstellungen, Deutsch, Interviews, Museen, Podcast, Video, Wien, Österreich • 275 Views • Keine Kommentare

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading ... Loading ...

“The Beginning. Kunst in Österreich 1945 bis 1980″ ist die Eröffnungsausstellung der neuen Albertina Dependance ALBERTINAmodern. Präsentiert wird österreichische Nachkriegskunst aus etwas mehr als drei Jahrzehnten, die Abwendung und Aufarbeitung von Nationalsozialismus und den Kriegsgreueln zieht sich als roter Faden durch die in dreizehn Kapitel unterteilte Schau.  Besucht man die Ausstellung, so wird schnell klar, welch internationales Niveau die Kunst aus Österreich aus dieser Zeit erreicht hat. Maria Lassnig, Arnulf Rainer, Friedensreich Hundertwasser, Hermann Nitsch, Franz West, um nur einige zu nennen, haben international Anerkennung erhalten, aber es gibt auch Künstler zu entdecken, die bislang weniger im Rampenlicht gestanden sind und diese Präsentation dennoch verdienen. Es wird dabei auch klar, dass die Kunstgeschichtsschreibung jedenfalls noch nicht zu Ende ist und dass Geschichte im Verlauf der Zeit wenn schon nicht neu geschrieben, so doch erweitert werden muss. Dies gilt insbesondere im Bereich der feministischen Avantgarde, der in der Ausstellung ebenfalls ein großer Bereich gewidmet ist. Im ersten von zehn CastYourArt Filmbeiträgen zur Ausstellung “The Beginning” gibt ALBERTINAmodern Direktor Klaus Albrecht Schröder einen ersten Überblick über die Grundzüge der Kunst aus Österreich nach 1945 und damit auch über die Verbindungslinien zwischen den in dieser Eröffnungsschau gezeigten Werken. (Text: Wolfgang Haas)
ALBERTINAmodern | www.albertina.at
Eine CastYourArt Produktion | www.castyourart.com

FacebookTwitterGoogle+tumblrEmail

Related Posts

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

« »