english version Facebook Twitter

Suchergebnis: Hinter den Kulissen

WARUM HAT DER DÜRER-HASE SO LANGE OHREN?

Nicht jeder Künstler steht auf gutem Fuß mit den Proportionen, aber Albrecht Dürer ...?
Albertina Chefkurator Christof Metzger hat uns mitgenommen in den Tresor der Albertina und erzählt uns, was es auf sich hat mit den langen Ohren des Dürer Hasen.

ECHT ODER FAKE? Am Beispiel Albrecht Dürers.

Albrecht Dürer gehörte schon zu Lebzeiten zu den Superstars der Kunstwelt. Entsprechend oft wurden seine Werke auch kopiert oder gefälscht. Albertina Chefkurator führt uns dies an drei  Originalen und drei Fälschungen von Dürer Werken vor.

WIE KOMMT EIN KUNSTWERK INS MUSEUM? Die Erweiterung der Sammlung

Wie kommt ein Kunstwerk ins Museum? Antonia Hoerschelmann, Kuratorin für moderne und zeitgenössische Kunst im Albertina Museum in Wien, zeigt uns die Möglichkeiten, wie ein Kunstwerk in die Sammlung der Albertina gelangt.

RAFFAEL. Vom ersten Entwurf zum fertigen Bild. Aus der Albertina Serie "Museum in a Nutshell"

Der neueste Beitrag aus der Albertina Serie "Museum in a Nutshell" entführt uns in die Tiefen der künstlerischen Arbeit des Renaissance Genies Raffael. Mit welchen Schritten er seine Werke akribisch vorbereitet erklärt uns Albertina Kurator Achim Gnann.

WAS SIE SCHON IMMER ÜBER DÜRER WISSEN WOLLTEN. Teil 1. Von Vater und Sohn

Vor 550 Jahren wurde Albrecht Dürer, jenes Künstlergenie der Renaissancezeit geboren. Christof Metzger, Chefkurator der Albertina, hat dies zum Anlass genommen, uns das aus dem Leben Dürers zu beantworten, was wir schon immer wissen wollten. Daraus ist eine fünfteilige Serie entstanden. Der erste Teil handelt von Vater und Sohn.

WAS SIE SCHON IMMER ÜBER DÜRER WISSEN WOLLTEN. Teil 3. "Mein Agnes" oder Frau Dürer

Vor 550 Jahren wurde Albrecht Dürer, jenes Künstlergenie der Renaissancezeit geboren. Christof Metzger, Chefkurator der Albertina, hat dies zum Anlass genommen, uns das aus dem Leben Dürers zu beantworten, was wir schon immer wissen wollten. Daraus ist eine fünfteilige Serie entstanden. Der dritte Teil handelt von Frau Dürer, ihrer Rolle im Leben Dürers und in seinem Kunstgeschäft.

 

WAS SIE SCHON IMMER ÜBER DÜRER WISSEN WOLLTEN. Teil 4. Von Inspirationen, Vorbildern und Nachahmern

Vor 550 Jahren wurde Albrecht Dürer, jenes Künstlergenie der Renaissancezeit geboren. Christof Metzger, Chefkurator der Albertina, hat dies zum Anlass genommen, uns das aus dem Leben Dürers zu beantworten, was wir schon immer wissen wollten. Daraus ist eine fünfteilige Serie entstanden. Der vierte Teil handelt davon, wer und was Dürer inspiriert hat, und auch jenen, die sich der (unrechtmäßigen) Kopie des schon damals berühmten Künstlers verschrieben.

WAS SIE SCHON IMMER ÜBER DÜRER WISSEN WOLLTEN. Teil 5. Nach der Natur - Vom Hasen und anderem Getier

Vor 550 Jahren wurde Albrecht Dürer, jenes Künstlergenie der Renaissancezeit geboren. Christof Metzger, Chefkurator der Albertina, hat dies zum Anlass genommen, uns das aus dem Leben Dürers zu beantworten, was wir schon immer wissen wollten. Daraus ist eine fünfteilige Serie entstanden. Der fünfte und letzte Teil handelt von Rhinozeros und Co, allesamt Meisterwerke aus dem Albertina Museum.

EGON SCHIELE. Aus der Restaurierungsabteilung der Albertina

Die Papierarbeiten Egon Schieles waren nicht nur für die Zeitgenossen Schieles eine Herausforderung, sie sind es auch für die Restauratoren heutiger Zeit, denn es handelt sich um sehr fragile Arbeiten. Anlässlich der kommenden Albertina Modern Ausstellung "Schiele und die Folgen" haben wir für die Serie "Museum in A Nutshell" die Restauratorin Karine Bovagnet in der Albertina besucht und um Einblick in den Restaurierungsprozess gebeten.


Wir bieten - Im Kunstsektor

Audio- und Videoproduktion Full-Service
Durch unsere Leidenschaft für die Kunst und die langjährige Erfahrung im Bereich der Audio- und Videoproduktion schaffen wir es, schwierige Inhalte einfach, authentisch und ästhetisch anspruchsvoll zu inszenieren. Hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Effizienz zeichnen unseren Produktionszugang aus.

Das CastYourArt Full-Service Angebot für Künstler*innen, Galerien, Museen, Ausstellungshäuser und andere Akteure im Kunstsektor beinhaltet Projektentwicklung, ein durchdachtes Storytelling für einen glaubwürdigen Stil, die Post-Produktion bis zur Einbindung in die Internet-Präsenzen.

Wenn Sie an CastYourArt „Redaktionelle Geschichten mit Mehrwert“ interessiert sind, dann schreiben Sie uns.

Kontakt

KA21 GmbH/ CastYourArt

Office Vienna
Stuckgasse 1/2 (LOKAL)
1070 Wien

Fon +43 1 99 717 21
E-Mail: office[at]castyourart.com


Weitere Info

Newsletter

Jetzt abonnieren: Der neue CastYourArt Newsletter