english version Facebook Twitter

Suchergebnis: Holzschnitt

EDVARD MUNCH. Druckgrafische Experimente

Kuratiert von Dieter Buchhart sind im Museum Albertina in Wien in zehn Sälen der Propter Homines Halle über 100 druckgrafische Werke, Leihgaben eines anonym gebliebenen privaten Sammlers, zu sehen, die die immense Experimentierfreudigkeit des norwegischen Künstlers Edvard Munch belegen. Im CastYourArt Filmbeitrag führt Kurator Dieter Buchhart durch die druckgrafische Arbeit Munchs.

DIE FRÜHE RADIERUNG. VON DÜRER BIS BRUEGEL. Albertina Chefkurator Christof Metzger führt durch die Ausstellung

Das fünfzehnte und sechzehnte Jahrhundert stehen für eine Revolution in der Kunst und in den bildgebenden Medien, denn in diese Zeit fiel die Erfindung unterschiedlicher Drucktechniken. Im CastYourArt Filmbeitrag führt Christof Metzger durch die Albertina Ausstellung „Die frühe Radierung. Von Dürer bis Bruegel" und gibt Einblick in jene ersten Jahrzehnte der Entwicklung der Drucktechnik, die den Beginn des Bildes als Massenmedium markieren.

ECHT ODER FAKE? Am Beispiel Albrecht Dürers.

Albrecht Dürer gehörte schon zu Lebzeiten zu den Superstars der Kunstwelt. Entsprechend oft wurden seine Werke auch kopiert oder gefälscht. Albertina Chefkurator führt uns dies an drei  Originalen und drei Fälschungen von Dürer Werken vor.

WAS SIE SCHON IMMER ÜBER DÜRER WISSEN WOLLTEN. Teil 1. Von Vater und Sohn

Vor 550 Jahren wurde Albrecht Dürer, jenes Künstlergenie der Renaissancezeit geboren. Christof Metzger, Chefkurator der Albertina, hat dies zum Anlass genommen, uns das aus dem Leben Dürers zu beantworten, was wir schon immer wissen wollten. Daraus ist eine fünfteilige Serie entstanden. Der erste Teil handelt von Vater und Sohn.

WAS SIE SCHON IMMER ÜBER DÜRER WISSEN WOLLTEN. Teil 4. Von Inspirationen, Vorbildern und Nachahmern

Vor 550 Jahren wurde Albrecht Dürer, jenes Künstlergenie der Renaissancezeit geboren. Christof Metzger, Chefkurator der Albertina, hat dies zum Anlass genommen, uns das aus dem Leben Dürers zu beantworten, was wir schon immer wissen wollten. Daraus ist eine fünfteilige Serie entstanden. Der vierte Teil handelt davon, wer und was Dürer inspiriert hat, und auch jenen, die sich der (unrechtmäßigen) Kopie des schon damals berühmten Künstlers verschrieben.

EDVARD MUNCH. Im Dialog. Teaser

Als Einstimmung auf die kommende Ausstellung "Edvard Munch. Im Dialog" erzählt Albertina Kuratorin Antonia Hoerschelmann von der Einfluss nehmenden Kraft von Munchs Werk auf die Kunst unserer Zeit.

EDVARD MUNCH. Im Dialog

Die Albertina in Wien setzt in ihrer neuen Ausstellung den norwegischen Künstler Edvard Munch in Dialog mit Künstler*innen unserer Zeit. In der großen Schau bringt das Museum nicht nur eine umfassende Retrospektive Edvard Munchs, sie setzt sie auch in Bezug zu Hauptwerken von Georg Baselitz, Andy Warhol, Miriam Cahn, Peter Doig, Marlene Dumas, Tracey Emin und Jasper Johns.

PIERRE BONNARD. Die Farbe der Erinnerung

Erstmals in Österreich wird nun im Bank Austria Kunstforum der Postimpressionist Pierre Bonnard (1867-1947) in einer beeindruckenden Retrospektive präsentiert.

FASZINATION JAPAN. Monet · Van Gogh · Klimt

Die Ausstellung „Faszination Japan“ im Bank Austria Kunstforum, kuratiert von Evelyn Benesch, zeigt die enorme Bandbreite der fernöstlichen Ästhetik als künstlerische Inspirationsquelle in ganz Europa ab der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts

ANSELM KIEFER. Die Arbeit am Mythos Mensch

Wir haben Anselm Kiefer zu seiner Arbeit am Mythos Mensch interviewt anlässlich seiner Ausstellung im Albertina Museum in Wien.

ANSELM KIEFER. Holzschnitte

Die Holzschnitte Anselm Kiefers kombinieren die intuitive Energie des Expressionismus mit einer reflexiven Komponente, die zu Lektüre und Meditation einlädt. Albertina Kuratorin Antonia Hoerschelmann über die Holzschnitte Anselm Kiefers.


Wir bieten - Im Kunstsektor

Audio- und Videoproduktion Full-Service
Durch unsere Leidenschaft für die Kunst und die langjährige Erfahrung im Bereich der Audio- und Videoproduktion schaffen wir es, schwierige Inhalte einfach, authentisch und ästhetisch anspruchsvoll zu inszenieren. Hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Effizienz zeichnen unseren Produktionszugang aus.

Das CastYourArt Full-Service Angebot für Künstler*innen, Galerien, Museen, Ausstellungshäuser und andere Akteure im Kunstsektor beinhaltet Projektentwicklung, ein durchdachtes Storytelling für einen glaubwürdigen Stil, die Post-Produktion bis zur Einbindung in die Internet-Präsenzen.

Wenn Sie an CastYourArt „Redaktionelle Geschichten mit Mehrwert“ interessiert sind, dann schreiben Sie uns.

Kontakt

KA21 GmbH/ CastYourArt

Office Vienna
Stuckgasse 1/2 (LOKAL)
1070 Wien

Fon +43 1 99 717 21
E-Mail: office[at]castyourart.com


Weitere Info

Newsletter

Jetzt abonnieren: Der neue CastYourArt Newsletter