english version Facebook Twitter

Suchergebnis: Kinetik

THE BEGINNING. Kunst in Österreich 1945 bis 1980. #7 Geometrische Abstraktion

Konstruktivistische, konkrete und auch kinetische Werke finden sich in der Nachkriegskunst Österreichs vor allem ab den sechziger und siebziger Jahren. Im CastYourArt Ausstellungsporträt aus der Eröffnungsausstellung der ALBERTINAmodern gibt die Kuratorin Angela Stief Einblicke in die Werke und die Charakteristika dieser Kunstrichtung.

REBECCA HORN. Die Ausstellung im Bank Austria Kunstforum Wien

Blut spuckende Gewehre; wehklagende Stimmen aus einemTrümmerfeld, Hämmerchen, die auf ihr Spiegelbild hacken; Federn, die sich langsam drehen, ein Quecksilberfluss bildet immer neue Gestalten: Rebecca Horn zählt zu den vielseitigsten Konzeptkünstlerinnen ihrer Generation. Das Bank Austria Kunstforum Wien widmet ihr die erste umfassende Werkschau in Österreich seit 30 Jahren.

PETER FRITZENWALLNER. Der Wille der Dinge

Fein austariert und schwerelos scheint der Stift sein Zentrum im Bild zu finden, er beschreibt auch Zeit, diejenige nämlich die für die Bewegung vonnöten ist, die währenddessen vergeht. Peter Fritzenwallner im CastYourArt Künstlerportrait.

MIKI ELETA. Spielen mit der Zeit

Künstlerportrait Miki Eleta. Weit entfernt davon, nur durch die messbare Zeit bestimmt zu sein, manifestiert das Kunstwerk seine eigene Zeitstruktur, die es dem Betrachter aufzwingt. Miki Eleta ist da freundlicher: Er lädt zum Dialog ein.

LEO PESCHTA. Maschinoid

Fragt man den jungen Wiener Künstler Leo Peschta nach Anknüpfungspunkten für seine künstlerischen Arbeiten in der Kindheit, dann verweist er auf Karaktakus Pott. Erfindungsreichtum, Faszination für Technik, die funktionsentfremdende Zusammenstellung ursprünglich funktional entworfener Bausteine, die Bereitschaft zu scheitern und die Freude am Unbestimmten verbinden den Künstler mit der Romanfigur Flemings. Ein CastYourArt Porträt des Künstlers.


Wir bieten - Im Kunstsektor

Audio- und Videoproduktion Full-Service
Durch unsere Leidenschaft für die Kunst und die langjährige Erfahrung im Bereich der Audio- und Videoproduktion schaffen wir es, schwierige Inhalte einfach, authentisch und ästhetisch anspruchsvoll zu inszenieren. Hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Effizienz zeichnen unseren Produktionszugang aus.

Das CastYourArt Full-Service Angebot für Künstler*innen, Galerien, Museen, Ausstellungshäuser und andere Akteure im Kunstsektor beinhaltet Projektentwicklung, ein durchdachtes Storytelling für einen glaubwürdigen Stil, die Post-Produktion bis zur Einbindung in die Internet-Präsenzen.

Wenn Sie an CastYourArt „Redaktionelle Geschichten mit Mehrwert“ interessiert sind, dann schreiben Sie uns.

Kontakt

KA21 GmbH/ CastYourArt

Office Vienna
Haberlgasse 95/13
1160 Wien

Fon +43 1 99 717 21
E-Mail: office[at]castyourart.com


Weitere Info

Newsletter

Jetzt abonnieren: Der neue CastYourArt Newsletter