english version Facebook Twitter

Suchergebnis: Objekt

THE BEGINNING. Kunst in Österreich 1945 bis 1980. #5 Wiener Aktionismus

Unter den zeitgenössischen Kunstrichtungen, die sich in Österreich nach dem zweiten Weltkrieg entwickeln konnten, gehört der Wiener Aktionismus mit seinen Protagonisten zu den bekanntesten und auch international anerkanntesten. CastYourArt hat im #5 Beitrag zur Eröffnungsausstellung "The Beginning" in der ALBERTINAmodern die Kuratorin Brigitte Borchhardt-Bierbaumer zu dieser Kunstrichtung interviewt. 

MY GENERATION. Die Sammlung Jablonka

2019 hat der deutsche Kunsthändler, Galerist und Kurator Rafael Jablonka seine 420 Werke umfassende Kunstsammlung in eine an der Albertina verankerte Stiftung eingebracht. Anlässlich der Ausstellung "My Generation. Die Sammlung Jablonka" haben wir den Sammler sowie Albertina Direktor Klaus Albrecht Schröder interviewt und ein Ausstellungsporträt gestaltet.

NOW. COLLECTED #9 | #10. Im tresor des Bank Austria Kunstforum

NOW. collected #9 | #10 bildet den Abschluss des Ausstellungsformats collected, das im tresor im Bank Austria Kunstforum Wien seit 2011 unter diversen thematischen Gesichtspunkten Werke aus der Bank Austria Kunstsammlung präsentiert.

ALFREDO BARSUGLIA. Take on me

„Häuser erzählen Geschichten. Ein Haus ist wie ein Symbol für eine Geschichte. Geschichten passieren in Häusern, meistens im Verborgenen hinter den Mauern.

FLYING HIGH. Künstlerinnen der Art Brut

Unter dem Titel "Flying High" zeigt das Bank Austria Kunstforum in einer von Ingried Brugger und Hannah Rieger kuratierten Ausstellung erstmals umfassend Künstlerinnen der Art Brut in ihrer Vielfalt, ihrer Internationalität, ihrer historischen und gegenwärtigen Dimension.

ALF POIER. Die Sardinen müssen tanzen

Alf Poier - bekannt als Dadaist der österreichischen Kabarettszene - arbeitet schon seit vielen Jahren auch als bildender Künstler. Ein CastYourArt Künstlerporträt von Alf Poier.

EVA SCHLEGEL. SPACES. Atelierbesuch

Eva Schlegel stellt in der Dominikanerkirche Krems und in der Kunsthalle Krems aus. Wir waren während der Vorbereitungsarbeiten für die Ausstellung bei Ihr im Atelier und haben Eva Schlegel zu ihrer Arbeit interviewt.

JOHANNES HEUER. Nur nicht malen

"Nur nicht malen": Unter diesem Titel stellt der Installationskünstler, Performer, Filmemacher, Objektkünstler, Aquarellist, Zeichner und - eben doch - Maler Johannes Heuer in der Wiener Galerie C.A. Contemporary neue und bisher nicht gezeigte Arbeiten aus.

MAN RAY. Unbekümmert aber nicht gleichgültig

„Unconcerned but not indifferent“ lautet die Inschrift am Grab Man Rays am Friedhof von Montparnasse. Das Kunstforum Wien ermöglicht nun in dieser ersten großen Retrospektive in Österreich einen Blick auf das Gesamtwerk des Künstlers,

SÉBASTIEN DE GANAY. Transposition and Reproduction

Mit der Wiedereröffnung der Kunsthalle Krems wird auch die Dominikanerkirche im Zentrum der Stadt neu mit Kunst bespielt. Die erste Ausstellung, kuratiert von Andreas Hoffer, zeigt Arbeiten des französischen Künstlers Sébastien de Ganay.

VAL WECERKA. Was ist zu Hause?

Was ist zu Hause? Diese Frage treibt die aus Bulgarien stammende Künstlerin Val Wecerka an und die Möglichkeiten einer Antwort werden in ihrer Kunst vielfach vermessen. Ein CastYourArt Künstlerportrait.

MARTIN KIPPENBERGER. Seine Sprache, seine Kunst

Martin Kippenbergers multimediales Werk, das über einen Zeitraum von 20 Jahren entstand, wird nun erstmals in einer Ausstellung unter dem Blickpunkt Sprache präsentiert. Im Bank Austria Kunstforum in Wien hat sich die Kuratorin Lisa Kreil-Ortner diesem speziellen und zugleich naheliegenden Zugang zu Kippenbergers Werk gewidmet.

Robert Gschwantner - La Grand Tour

Anlässlich der Ausstellung "La Grand Tour" in der artmark galerie in Wien haben wir den Künstler Robert Gschwantner zu seinen Wandobjekten interviewt.

CONSTANTIN LUSER. Aus dem Inneren der Zeit

Ausgehend von seinem reichhaltigen zeichnerischen Werk hat Constantin Luser seine Ideen in die dritte Dimension, zu „Raumzeichnungen“ aus Draht und Messing weiterentwickelt, und im vorliegenden neuen Projekt der H(ofstätter)-Serie nun mit Objekten der Sammlung Hofstätter zu neuen Arbeiten verbunden. Ein Interview mit dem Künstler.

RUDOLF POLANSZKY. Translineare Strukturen

Anlässlich der Zeit Kunst Niederösterreich Ausstellung "Rudolf Polanszky. Translineare Strukturen" in der Landesgalerie für zeitgenössische Kunst in Krems zeigen wir ein aktualisiertes CastYourArt-Portrait des Künstlers.

ALF POIER. Punk Austria

Anlässlich seines 20 jährigen Bühnenlebens widmet sich das Bank Austria Kunstforum in Wien im tresor dem bildnerischen Werk Alf Poiers. Ein CastYourArt Ausstellungsporträt.

K.U.SCH. Eine Themenpalette

ZeitKunst Niederösterreich zeigt in der Shedhalle St. Pölten die erste umfassende Retrospektive über das Künstlerkollektiv K.U.SCH., kuratiert von Hartwig Knack und Alexandra Schantl. Anlässlich der Ausstellung hat CastYourArt ein Künstlerporträt des Kollektivs rund um Renate Krätschmer, Jörg Schwarzenberger und Sito Schwarzenberger produziert.

CLEMENS HOLLERER. The Beauty of the Beast

Die gebrochenen Symmetrien die man auf Baustellen vorfindet, inspirieren Clemens Hollerer. Die Zustände des Übergangs, der Zerstörung und des Chaos, der Fehler und Überraschungen aber auch der klaren Strukturen, Muster und Farben. Ein CastYourArt Porträt des Künstlers Clemens Hollerer.

HERMANN JOSEF PAINITZ. Ästhetik als Reflexion

Aus Buchstaben werden Symbole, aus geometrischen Reihen eine Matrix, Serien und Rhythmen werden codierte Schriften. Ein CastYourArt Porträt des Künstlers Hermann Josef Painitz.

GUNTER DAMISCH. Felder, Welten (und noch weiter)

Machen und Sein sind ein und dasselbe für Gunter Damisch - in jeder Arbeit manifestiert sich nicht nur eine formale, sondern auch eine innere Notwendigkeit. Ein CastYourArt Porträt des Künstlers Gunter Damisch.

PAUL HORN. zuwenig liebe füralle

Die Ausstellung "zu wenig liebe für alle" in der Knoll Galerie in Wien zeigt Bunker unterschiedlicher Bauart, die vom Künstler Paul Horn variiert und in Modellformat aus armiertem Stahlbeton gegossen wurden. Ein CastYourArt Ausstellungsporträt mit dem Künstler im Interview.

ROBERT PAN. Schichtarbeiten

Ausgehend von Arbeiten, in denen er Malerei mit Wachs kombiniert, hat Robert Pan seine eigene künstlerische Handschrift entwickelt, die er entfaltet und perfektioniert. Dabei gelangen heute vor allem hochwertige Kunstharze zur Anwendung. Ein Künstlerporträt von CastYourArt.

LES TARDES GOLDSCHEYDER. Haiti Nuklear Radar

Seine Gemälde sind Spannungszustände, Stimmungsbilder, extrem im Ausdruck, konsequent in der Behandlung, die Materialien seiner Objekte Fundstücke, roh und poetisch zugleich. Les Tardes Goldscheyder im Künstlerporträt von CastYourArt.

ISABELLE MÜHLBACHER. Unsichtbare Themen aus der Vergangenheit

Isabelle Mühlbacher erzählt uns, von was sie besessen ist und zeigt dabei, dass diesen Obsessionen treu zu bleiben bedeutet, Künstler zu sein. Mit verschiedensten Medien nimmt Isabelle Mühlbacher die Position des Humanen ein, wo es bereits Relikt, Spur, Überrest ist. Ein Künstlerportrait von CastYourArt.

TOMAK. PHANTOMAK

Mit der Ausstellung „PHANTOMAK“ präsentiert der Künstler TOMAK erstmals eine Skulpturenreihe der Öffentlichkeit. CastYourArt hat den Produktionsprozess begleitet und TOMAK zum Skulpturenprojekt interviewt.

ALEXANDER STEINWENDTNER. Random. Clean Cuts

Das Kunstobjekt muss aus sich heraus zum sprechen bringen. Das ist der Anspruch des Künstlers und darin liegt die Potenz seiner Kunst. Ein CastYourArt Porträt des Künstlers Alexander Steinwendtner.

FRITZ PANZER. Die begehbare Zeichnung

Fritz Panzer erleichtert Objekte aus seiner unmittelbaren Wirklichkeitswelt um Bedeutungen und zeigt sie in ihrer halb anwesend-halb abwesenden Art. Ein Künstlerportrait

KOMET. Regisseur der Alpträume

In Komets (Gürkan Coskun) Szenarien hat der Maler für sich die Rolle des Regisseurs und Traumwandlers vorbehalten. Ein CastYourArt Künstlerportrait.

MIKI ELETA. Spielen mit der Zeit

Künstlerportrait Miki Eleta. Weit entfernt davon, nur durch die messbare Zeit bestimmt zu sein, manifestiert das Kunstwerk seine eigene Zeitstruktur, die es dem Betrachter aufzwingt. Miki Eleta ist da freundlicher: Er lädt zum Dialog ein.

MICHAEL KIENZER. Zwischen Dingen und Materialien

Der Blick ist ein pragmatisch-ironischer, das Kunstwerk bar jeder Narrativität. Ein CastYourArt Portrait des Künstlers Michael Kienzer.

ARIEL SCHLESINGER. Die Magie der Verzauberung

Die Magie der Verzauberung besteht in der Transformation. Ein CastYourArt Portrait des aus Israel stammenden Künstlers Ariel Schlesinger.

THOMAS BAUMANN. Die Sprache der Bewegung

Skulpturen und Installationen des Künstlers Thomas Baumann, haben etwas von lebendigen Geschöpfen. Meist sind sie bewegt. Sie verformen sich, sie machen Geräusche, sie bewegen den Betrachter – emotional, auf der Ebene seiner Überzeugungen, durch Herausforderung zur Teilnahme auch körperlich. Ein CastYourart Porträt des Künstlers.

MARKUS WILFLING. A Sculpture Is Something That Is Here

Flaches ins Räumliche rücken. Dreidimensionalität entwerfen, die unter unserem Blick verflacht. Die Übertragung von Räumlichem ins Bildliche und umgekehrt


Wir bieten - Im Kunstsektor

Audio- und Videoproduktion Full-Service
Durch unsere Leidenschaft für die Kunst und die langjährige Erfahrung im Bereich der Audio- und Videoproduktion schaffen wir es, schwierige Inhalte einfach, authentisch und ästhetisch anspruchsvoll zu inszenieren. Hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Effizienz zeichnen unseren Produktionszugang aus.

Das CastYourArt Full-Service Angebot für Künstler*innen, Galerien, Museen, Ausstellungshäuser und andere Akteure im Kunstsektor beinhaltet Projektentwicklung, ein durchdachtes Storytelling für einen glaubwürdigen Stil, die Post-Produktion bis zur Einbindung in die Internet-Präsenzen.

Wenn Sie an CastYourArt „Redaktionelle Geschichten mit Mehrwert“ interessiert sind, dann schreiben Sie uns.

Kontakt

KA21 GmbH/ CastYourArt

Office Vienna
Gumpendorfer Str. 55
1060 Wien

Fon +43 1 99 717 21
E-Mail: office[at]castyourart.com


Weitere Info

Newsletter

Jetzt abonnieren: Der neue CastYourArt Newsletter