english version Facebook Twitter

Suchergebnis: Renaissance

WIE ERKENNE ICH EINE FÄLSCHUNG? Kopie oder Original: Raffael?

Zwei Arbeiten Raffael, doch eine davon ist eine Kopie ... aber welche? Lassen Sie sich von Achim Gnann, Kurator an der Albertina und Experte für die Italienische Kunst des 15. bis 19. Jahrhunderts in die Geheimnisse, wie man die feinen Unterschiede zwischen Original und Kopie erkennen kann, einweihen.

RAFFAEL. Vom ersten Entwurf zum fertigen Bild. Aus der Albertina Serie "Museum in a Nutshell"

Der neueste Beitrag aus der Albertina Serie "Museum in a Nutshell" entführt uns in die Tiefen der künstlerischen Arbeit des Renaissance Genies Raffael. Mit welchen Schritten er seine Werke akribisch vorbereitet erklärt uns Albertina Kurator Achim Gnann.

WAS SIE SCHON IMMER ÜBER DÜRER WISSEN WOLLTEN. Teil 1. Von Vater und Sohn

Vor 550 Jahren wurde Albrecht Dürer, jenes Künstlergenie der Renaissancezeit geboren. Christof Metzger, Chefkurator der Albertina, hat dies zum Anlass genommen, uns das aus dem Leben Dürers zu beantworten, was wir schon immer wissen wollten. Daraus ist eine fünfteilige Serie entstanden. Der erste Teil handelt von Vater und Sohn.

WAS SIE SCHON IMMER ÜBER DÜRER WISSEN WOLLTEN. Teil 2. Der Goldschmied und die Kunst

Vor 550 Jahren wurde Albrecht Dürer, jenes Künstlergenie der Renaissancezeit geboren. Christof Metzger, Chefkurator der Albertina, hat dies zum Anlass genommen, uns das aus dem Leben Dürers zu beantworten, was wir schon immer wissen wollten. Daraus ist eine fünfteilige Serie entstanden. Der zweite Teil handelt vom angehenden Goldschmied Dürer und seiner Kunst.

WAS SIE SCHON IMMER ÜBER DÜRER WISSEN WOLLTEN. Teil 3. "Mein Agnes" oder Frau Dürer

Vor 550 Jahren wurde Albrecht Dürer, jenes Künstlergenie der Renaissancezeit geboren. Christof Metzger, Chefkurator der Albertina, hat dies zum Anlass genommen, uns das aus dem Leben Dürers zu beantworten, was wir schon immer wissen wollten. Daraus ist eine fünfteilige Serie entstanden. Der dritte Teil handelt von Frau Dürer, ihrer Rolle im Leben Dürers und in seinem Kunstgeschäft.

 

WAS SIE SCHON IMMER ÜBER DÜRER WISSEN WOLLTEN. Teil 4. Von Inspirationen, Vorbildern und Nachahmern

Vor 550 Jahren wurde Albrecht Dürer, jenes Künstlergenie der Renaissancezeit geboren. Christof Metzger, Chefkurator der Albertina, hat dies zum Anlass genommen, uns das aus dem Leben Dürers zu beantworten, was wir schon immer wissen wollten. Daraus ist eine fünfteilige Serie entstanden. Der vierte Teil handelt davon, wer und was Dürer inspiriert hat, und auch jenen, die sich der (unrechtmäßigen) Kopie des schon damals berühmten Künstlers verschrieben.

WAS SIE SCHON IMMER ÜBER DÜRER WISSEN WOLLTEN. Teil 5. Nach der Natur - Vom Hasen und anderem Getier

Vor 550 Jahren wurde Albrecht Dürer, jenes Künstlergenie der Renaissancezeit geboren. Christof Metzger, Chefkurator der Albertina, hat dies zum Anlass genommen, uns das aus dem Leben Dürers zu beantworten, was wir schon immer wissen wollten. Daraus ist eine fünfteilige Serie entstanden. Der fünfte und letzte Teil handelt von Rhinozeros und Co, allesamt Meisterwerke aus dem Albertina Museum.

TIZIAN. Schönheit – Liebe – Poesie

Die Frauenbilder Tizians und seiner venezianischen Zeitgenossen des sechzehnten Jahrhunderts rückt das Kunsthistorische Museum in seiner Jubiläumsschau anlässlich seines 130 jährigen Bestehens im Zentrum der Aufmerksamkeit. Dabei gibt es nicht nur prachtvolle Werke von Tizian, Tintoretto, Giorgione und vielen anderen zu sehen, der/die interessierte Besucher*in wird auch die Gründe für das Entstehen eines neuen Frauenbildes Anfang des sechzehnten Jahrhunderts in Erfahrung bringen.

ALBRECHT DÜRER. Im Albertina Museum

Zum ersten Mal seit 2003 zeigt die Albertina eine große Schau zum Werk Albrecht Dürers. Albertina Direktor Klaus Albrecht Schröder und Kurator Christof Metzger führen durch die Ausstellung des Renaissance Genies.

ALBRECHT DÜRER. Vorschau auf die Ausstellung in der Albertina

Albrecht Dürer ist eine große Schau im Albertina Museum in Wien gewidmet. Christof Metzger, Kurator der Ausstellung, präsentiert einige Highlights und gibt uns einen ersten Vorgeschmack auf die kommende Ausstellung.

ALBRECHT DÜRER. Feldhase

Gemalt von Albrecht Dürer vor über fünfhundert Jahren, gilt der Feldhase noch heute als ein Meisterwerk der Zeichenkunst. Zu Hause ist er im Albertina Mueum in Wien. Wir haben Albertina Direktor Klaus Albrecht Schröder gebeten, uns mehr über dieses wunderbare Tier und seine Einzigartigkeit zu erzählen.

MEISTERWERKE DER ARCHITEKTURZEICHNUNG. Aus dem Albertina Museum

Die Architekturzeichnung als eigene Kunstform: "Meisterwerke der Architekturzeichnung" lautet der Titel des ersten Teils der Ausstellung, deren zweiter Teil ab 27. Juni in der Albertina zu sehen sein wird. Ausstellungskurator Christian Benedik über seine Auswahl aus der Albertina Sammlung, die über 700 Jahre Architekturgeschichte, von der Gotik bis zum 20. Jahrhundert abdeckt.

RAFFAEL. Ein Universalgenie der Hochrenaissance

„Raffael war ein wahnsinnig ökonomischer Zeichner, der große Emotionen mit nur wenigen Strichen umsetzen konnte“, so Achim Gnann, Kunsthistoriker und Experte für die italienische Kunst des 15. bis 19. Jahrhunderts, der fünf Jahre an der Konzeption der neuen Ausstellung im Museum Albertina gearbeitet hat.

BERNHARD BUHMANN. Charaktere, Rollen, Räume

2007 gewinnt er den Kölner Art Award, ein Jahr darauf ist er Preisträger der Strabag Kunstsammlung in Wien. Bernhard Buhmann, 1979 in Vorarlberg geboren, ist jung und talentiert. Seine Arbeiten entstehen im Atelier, noch studiert er bei Johanna Kandl an der Universität für angewandte Kunst. Ein CastYourArt Porträt des Künstlers.

RITA NOWAK. Tableaux vivants

Begonnen hat Rita Nowak ihre künstlerischen Arbeiten mit Portraits von Statuen und Selbstportraits. Die Fähigkeit der Portraitierung, der Bildnisschaffung des Menschen, findet sich in ihren Tableaux Vivants Arbeiten wieder. Die Posen des Körpers und der Raum der Szenerie ihrer Tableaux sind deshalb nicht nur Interpretationen der klassischen Vorlagen. Ein CastYourArt Porträt der Künstlerin.


Wir bieten - Im Kunstsektor

Audio- und Videoproduktion Full-Service
Durch unsere Leidenschaft für die Kunst und die langjährige Erfahrung im Bereich der Audio- und Videoproduktion schaffen wir es, schwierige Inhalte einfach, authentisch und ästhetisch anspruchsvoll zu inszenieren. Hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Effizienz zeichnen unseren Produktionszugang aus.

Das CastYourArt Full-Service Angebot für Künstler*innen, Galerien, Museen, Ausstellungshäuser und andere Akteure im Kunstsektor beinhaltet Projektentwicklung, ein durchdachtes Storytelling für einen glaubwürdigen Stil, die Post-Produktion bis zur Einbindung in die Internet-Präsenzen.

Wenn Sie an CastYourArt „Redaktionelle Geschichten mit Mehrwert“ interessiert sind, dann schreiben Sie uns.

Kontakt

KA21 GmbH/ CastYourArt

Office Vienna
Haberlgasse 95/13
1160 Wien

Fon +43 1 99 717 21
E-Mail: office[at]castyourart.com


Weitere Info

Newsletter

Jetzt abonnieren: Der neue CastYourArt Newsletter