english version Facebook Twitter

TATIANA BILBAO ESTUDIO

Kategorie: Ausstellung 2. September 2021

Tatiana Bilbao gründete ihr Architekturbüro Tatiana Bilbao Estudio im Jahr 2004, ihr erster Auftrag war der Ausstellungspavillon im Jinhua Architecture Park in China, ein Projekt, das vom chinesischen Künstler Ai Weiwei koordiniert wurde. Seither wuchs ihr Büro exponentiell, sie beschäftigt nun 40 Mitarbeiter für immer größere Projekte und hat Lehraufträge an den Universitäten Yale, Harvard und Columbia.

In den letzten rund 20 Jahren hat das Bilbao Estudio verschiedenste, auch soziale Bauwerke, v.a. in Mexiko entworfen. In ihren Konzepten für sozialen Wohnbau will sie der Wohnungsnot in den ärmeren Bevölkerungsschichten Mexikos etwas entgegensetzen, diesen aber auch mehr Mitsprache einräumen.

Ihr Team kooperiert oft mit anderen Architekturbüros, Künstlern und vor allem mit den Nutzern und künftigen Bewohnern. Der Ansatz ist partizipativ, lokales Know-How und Traditionen wie z.B. Lehm als Baumaterial fliessen mit ein in die Projekte. Architektur hat bei diesem Ansatz die Natur als Vorbild, Nachhaltigkeit und Flexibilität sind wesentlicher Bestandteil der Vorhaben. Energieverschwendung wie etwa durch Klimaanlagen soll möglichst vermieden werden.
Probleme erkennen, Fragen formulieren und Lösungen finden wird in Zusammenrbeit mit den Nutzern erarbeitet, neue Erfahrungen und Ansätze werden mit einbezogen und frühere Fehler aufgearbeitet. Die Menschen sollen in der Lage sein, ihren eigenen Lebensraum zu entwerfen.

Bilbao vermeidet Renderings, ihre Masterpläne weisen einen offenen Charakter auf. Entwürfe werden in Form von Collagen und gezeichneten Skizzen auch für Nicht-Architekten lesbar und dadurch mehr Partizipation ermöglicht. Im sozialen Wohnbau soll Schönheit in das Leben nicht privilegierter Menschen gebracht werden. Für Tatiana Bilbao braucht schliesslich jeder Mensch Schönheit, auch im Sozialbau.

In der Ausstellung im Architekturzentrum Wien werden nun 23 unterschiedliche Projekte aus aller Welt präsentiert, vom botanischen Garten bis zum Universitätscampus, vom Einfamilienhaus bis zum sozialen Wohnbau. In eine großformatigen, fein gezeichneten Fantasielandschaft sind die diversen Projekte eingebettet. Arbeitsmodelle, Skizzen, Installationen, Objekte aus der Sammlung des AzW, Collagen und Fotografien ermöglichen Besuchern, mehr über den jeweiligen kulturellen und sozialen Kontext der Projekte, die Methode und das Weltbild Tatiana Bilbaos zu erfahren.

Bis 17.1.2022 läuft noch die Schau, die in Zusammenarbeit mit dem Louisiana Museum of Modern Art in Dänemark umgesetzt wurde.

https://azw.at


Wir bieten - Im Kunstsektor

Audio- und Videoproduktion Full-Service
Durch unsere Leidenschaft für die Kunst und die langjährige Erfahrung im Bereich der Audio- und Videoproduktion schaffen wir es, schwierige Inhalte einfach, authentisch und ästhetisch anspruchsvoll zu inszenieren. Hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Effizienz zeichnen unseren Produktionszugang aus.

Das CastYourArt Full-Service Angebot für Künstler*innen, Galerien, Museen, Ausstellungshäuser und andere Akteure im Kunstsektor beinhaltet Projektentwicklung, ein durchdachtes Storytelling für einen glaubwürdigen Stil, die Post-Produktion bis zur Einbindung in die Internet-Präsenzen.

Wenn Sie an CastYourArt „Redaktionelle Geschichten mit Mehrwert“ interessiert sind, dann schreiben Sie uns.

Kontakt

KA21 GmbH/ CastYourArt

Office Vienna
Haberlgasse 95/13
1160 Wien

Fon +43 1 99 717 21
E-Mail: office[at]castyourart.com


Weitere Info

Newsletter

Jetzt abonnieren: Der neue CastYourArt Newsletter